Ludwig Wollweber Bansch - Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater

DE

|

EN

Wir geben Menschen Recht. Seit 1817.

Aktuelles

19.04.2017

Veranstaltungshinweis: Das Seminar Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung am 27. Juni 2017 behandelt ein Themenfeld, das in letzter Zeit immer mehr in das Blickfeld nicht nur alter Menschen rückt.

Über das Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung informiert Rechtsanwalt und Notar Eberhard Uhlig gemeinsam mit Dipl. Sozialarbeiter Stefan Schlett, der seit Jahren in der Beratung alter Menschen arbeitet. Geklärt werden Fragen, die im Rahmen der Altenberatung und Hospizarbeit immer wieder gestellt werden: Für wen ist eine Patientenverfügung sinnvoll? Wo sollte sie hinterlegt werden? Muss diese immer wieder erneuert werden? Kann man einen Vordruck verwenden? Warum braucht man eine Vorsorgevollmacht? Daneben klären die beiden Referenten auch den Unterschied zwischen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Das Seminar richtet sich vor allem an Hospizmitarbeitende, aber auch an andere Interessenten. Der Eintritt ist frei.

Termin
27.06.2017 um 18:30 Uhr

Ort
Seniorenzentrum Colemanpark
Franklinstraße 7
63571 Gelnhausen

Referenten
Eberhard Uhlig
Stefan Schlett

<< zurück: Aktuelles